Trainingsgruppe im Pilates-Studio

Stärke gewinnen

Gesundheitskurse

Mehr Bewegung, Fitness oder regelmäßige Entspannung – wir möchten, dass Sie Körper und Seele in der richtigen Balance halten.  Am besten mit einem Gesundheitskurs unter qualifizierter Anleitung. Die Trainer oder Coaches begleiten Sie Schritt für Schritt und geben Ihnen wichtige Tipps an die Hand.

Entdecken Sie die Vielfalt an IKK BB-Gesundheitskursen in Ihrer Nähe, zu Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung oder zum Umgang mit Suchtmitteln.

Kurssuche

Suchen Sie in der Kursdatenbank Ihr Kursangebot aus und melden Sie sich direkt beim Anbieter an und entrichten Sie die Gebühr – und schon kann es losgehen!

Suche nach Gesundheitskursen 

Nach erfolgreicher Teilnahme erstatten wir Ihnen pro Kurs bis zu 75 Euro (maximal zwei Kurse pro Jahr).  

Außerdem können Sie sich nach der Teilnahme 10 Euro jährlich beim IKK BB-Bonusprogramm gutschreiben lassen.

Über alle Präventionsangebote und den IKK BB-Bonus für Vorsorge und Prävention informiert unsere Broschüre.

Beachten Sie die vier großen Bereiche, denen die Kurse zugeordnet sind: 

Themenbereich     Beispiele                    
BewegungNordic Walking, Aqua-Fitness, Beckenbodengymnastik, Osteoporosegymnastik
Ernährung Gesundes Abnehmen
Stressbewältigung und EntspannungAutogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Stressmanagement, Stressbewältigungstraining
Umgang mit SuchtmittelnDas Rauchfrei Programm, Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken

Online-Angebote: ortsunabhängig

Nicht für jeden passen Zeit oder Entfernung, um an Kursen teilzunehmen. Online-Angebote machen es möglich, qualifizierte Gesundheitskurse zeitlich flexibel und ortsunabhängig zu absolvieren. Ob Sie eine Ernährungsumstellung im Sinn haben, das Rauchen aufgeben oder Entspannungsübungen lernen möchten – all das geht auch online und interaktiv am heimischen Computer.  

FAQ zu Gesundheitskursen

Die Kursgebühr wird immer zuerst von Ihnen entrichtet. Nach Abschluss des Kurses, an dem Sie regelmäßig teilgenommen haben, erhalten Sie vom Anbieter eine Teilnahmebescheinigung. Diese reichen Sie bei der IKK BB ein.

Wir bezuschussen alle Gesundheitskurse, die Sie in der Kursdatenbank finden. Wie hoch Ihr Eigenanteil ist, wird Ihnen in der Kursdatenbank angezeigt.

Ausgewählte Kurse erstatten wir nach regelmäßiger Teilnahme zu 100 %.

Gesundheitskurse, die von weiteren, qualitätsgeprüften Anbietern durchgeführt werden, bezuschussen wir nach regelmäßiger Teilnahme mit 80 %, maximal 75 Euro pro Kurs (bei einem Kurs, der weniger kostet, zahlen wir diesen Betrag). Sie können sich maximal zwei Kurse pro Jahr auf diese Weise erstatten lassen.

Für eine Erstattung muss der Kurs das Siegel der Zentralen Prüfstelle Prävention tragen und der Gültigkeitszeitraum darf nicht abgelaufen sein.

 

Ja. Die IKK BB belohnt Sie doppelt für Ihren Einsatz: Neben der Erstattung der Kursgebühr von bis zu 75 Euro, erhalten Teilnehmer am IKK BB-Bonusprogramm einmal jährlich 10 Euro in barer Münze ausgezahlt.  

Die Anmeldung erfolgt immer über den Anbieter. In der Kursbeschreibung in unserer Kursdatenbank finden Sie die Kontaktdaten zur Anmeldung oder einen Anmeldelink.

Innerhalb eines Kalenderjahres können Sie an zwei anerkannten Kursen teilnehmen, die von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert wurden.

Die Qualität der Gesundheitskurse muss von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft sein, nur dann sind sie von uns erstattungsfähig. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie bei Ihrem Kursleiter nach, ob dieser die notwendige Zertifizierung nachweisen kann.

In der Kursdatenbank wählen Sie als Suchkriterium „nur IKT-basierte Selbstlernprogramme“ aus. So erhalten Sie einen Überblick über alle aktuell verfügbaren Online-Angebote.

Präventionskurse können ab sofort digital durchgeführt werden

Die an der Zentralen Prüfstelle Prävention beteiligten gesetzlichen Krankenkassen ermöglichen es Anbietern von Präventionskursen ab sofort, ihre Angebote auch digital durchzuführen, zum Beispiel im Live-Stream. Diese Möglichkeit besteht bis zum 31. März 2021.

Anbieter können Nachholtermine anbieten

Neben der Möglichkeit begonnene oder im Zeitraum der Kontaktbegrenzungen geplante Präsenzkurse online durchzuführen, können die Anbieter ihre Kurse auch vorübergehend aussetzten. Die verbleibenden Kurseinheiten müssen sie bis 31. März 2021 nachholen.

Kassen bezuschussen auch wegen Corona abgebrochene Angebote

Bei Zuschüssen, die Versicherte zu den Kursgebühren erhalten, gelten vorübergehend folgenden Regelungen: Wird ein Kurs aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendet und kann er auch nicht fortgeführt werden, bekommen IKKBB-Versicherte eine Erstattung auf der Basis der durchgeführten Termine/Kurseinheiten. Bitte wenden Sie sich zur Klärung im Einzelfall an das für Sie zuständige Service-Center.

Mehr Informationen zum Thema Präventionskurse in Corona-Zeiten gibt es auf der Website der Prüfstelle und beim GKV-Spitzenverband.

Für Kursanbieter 

Sie möchten Ihr Angebot zertifizieren lassen? Dann wenden Sie sich an die Zentrale Prüfstelle Prävention. Diese prüft Präventionskurse und Anbieter bundesweit zentral und kassenartübergreifend. Sie zertifiziert kostenlos Ihre Präventionskurse nach § 20 Abs. 1 SGB V und vergibt bei erfolgreicher Prüfung das Prüfsiegel Deutscher Standard Prävention an Sie. Mehr Infos finden Sie hier.

Gesundheitswochenenden

Sie möchten mehr für Ihre Gesundheit tun, können aber keine regelmäßig stattfindenden Gesundheitskurse der Krankenkasse besuchen? Dann nutzen Sie die Kompaktkurse und Gesundheitswochenenden der IKK Brandenburg und Berlin als Einstieg. Diese können sowohl wohnortnah als auch wohnortfern statt finden.

Informationen zu diesen Angeboten finden Sie in der Kursdatenbank der IKK BB: Über die Auswahl "Weitere Suchkriterien" geben Sie unter "Stichwort eingeben" den Begriff "Kompakt" ein! Die IKK BB erstattet Ihnen 75 Euro für einen und 150 Euro für zwei Kursbausteine.

Bitte beachten Sie, dass neben der Anmeldung beim Kursanbieter zusätzlich ein Bezuschussungsantrag gegenüber Ihrer IKK BB erforderlich ist. Mit diesem erklären Sie, dass Ihnen eine Teilnahme an mehrwöchigen Präventionskursen aus beruflichen, familiären oder anderen wichtigen Gründen nicht möglich ist.

Wichtig zu wissen: Die IKK BB ist nicht Veranstalter der Angebote und haftet nicht für etwaige Sach- oder Personenschäden. Wenn Sie Ihre gebuchte Maßnahme nicht antreten möchten oder können, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Anbieter auf.

Links:

AKON Präventionsreisen

Ihre Ansprechpartnerin bei der IKK BB

Ihre Fragen zu den Gesundheitskursen beantwortet Ihnen gerne

Andrea Willgeroth
030/21 991 - 343

Email: gesundheits-mm@ikkbb.de