Voraussetzungen für den Anspruch auf Kinderkrankengeld

  • Das betreffende Kind ist gesetzlich versichert.
  • Das betreffende Kind ist jünger als zwölf Jahre alt.
  • Der Arzt hat die Notwendigkeit der Beaufsichtigung, Betreuung oder Pflege des kranken Kindes bescheinigt Pflege und Betreuung des Kindes kann nicht durch eine andere im Haushalt lebende Person übernommen werden.
  • Der Elternteil, der Kinderkrankengeld beantragt, ist IKK-Mitglied.

Reichen Sie die Bescheinigung Ihres Arztes sowie eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, dass er Sie für die Betreuung Ihres Kindes freigestellt hat, bei Ihrer IKK ein. Dann wird Ihnen das Kinderkrankengeld gezahlt.