Hilfsmittel

Bandagen und Orthesen

Ob Fuß, Knie, Rücken, Schulter, Ellenbogen oder Hand: Wenn die Gelenke nach Überlastungen, Verletzungen und Operationen schmerzen, helfen Bandagen und Orthesen. Alles Wissenswerte zu Kniebandagen, Rückenorthesen und Co. auf einen Blick:

  • Bandagen und Orthesen wirken komprimierend, führend oder stützend.
  • Sie kommen kurzfristig oder dauerhaft zum Einsatz.
  • Bandagen sind weicher und flexibler als Orthesen. Sie bestehen aus einem Kompressionsgestrick, welches neben der stabilisierenden Funktion noch zusätzlich eine Massage der umliegenden Muskulatur bewirkt. Die Massage lindert Schmerzen und regt großflächig den Stoffwechsel an. Schwellungen können so schneller abklingen.
  • Orthesen werden in der Regel aus festeren Materialien gefertigt und werden von Orthopädietechnikern an den Körper angepasst.
  • Im Vergleich zu Bandagen übernehmen Orthesen häufig korrigierende Funktionen und können so eingestellt werden, dass Sie Bewegungen in einem kontrollierten Umfang zulassen.

Orthesen und Bandagen von der IKK BB

Die IKK BB übernimmt die Kosten für Bandagen und Orthesen bis zu den vereinbarten Höchstgrenzen, wenn Sie aus medizinischen Gründen benötigt werden, um die ärztliche Behandlung bestehender Erkrankungen des Muskel- und Bandapparates zu begleiten, zu unterstützen oder den Behandlungserfolg zu sichern.

Haben Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine Verordnung für eine Bandage oder Orthese erhalten? Dann haben Sie die Möglichkeit sich mit dieser Verordnung direkt an einen unserer Vertragslieferanten zu wenden. Die Kosten für eine Rückenorthese werden ebenso wie die Kosten für eine Orthese fürs Knie von der Krankenkasse übernommen.

Unsere Vertragslieferanten garantieren eine qualitativ hochwertige und funktionsgerechte Versorgung ohne zusätzliche Mehrkosten für Sie.