Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Fr 8-19 Uhr


DE-Mail schicken
Jetzt zur IKK BB wechseln
Sichern Sie sich Top-Leistungen Mitglied werden

Aktuelles

16.01.2017

Pressemitteilung: Honorarvolumen steht endlich fest

Die IKK BB und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) haben sich in einer langwierigen Vergütungsfrage zu den ärztlichen Honoraren seit 2013 gütlich geeinigt und damit ein Gerichtsverfahren beendet. KVBB und IKK BB haben sich auf das weitere Vorgehen verständigt. Neben einer finanziellen Kompensation für die IKK BB gehört dazu auch, dass die KVBB sich dafür einsetzt, die ärztliche Vergütung zukünftig morbiditätsgerecht auf die Krankenkassen zu verteilen. Im Gegenzug zieht die IKK BB ihre Klage gegen die Entscheidung des Landesschiedsamtes zurück.

Die Pressemitteilung zu diesem Thema finden Sie hier.

4.01.2017

Jobs und Karriere

Als regional aufgestellte Krankenkasse mit 4 Service-Centern, 27 Geschäftsstellen und 20 Servicestellen, Top-Leistungen und Service-Standards suchen wir ab sofort:

  • einen Mitarbeiter (m/w) in der Arbeitgeberbetreuung in Potsdam,
  • einen Vollziehungsbeamter/in im Service-Center Berlin,
  • einen Geschäftsstellenmitarbeiter (m/w) für die Geschäftsstelle Königs Wusterhausen/Partnergeschäftsstelle Jüterbog,
  • einen Sachbearbeiter (m/w) für den Unternehmensbereich Unternehmenssteuerung Forderungsmanagement/Bereich Vollstreckung,
  • einen Leiter (m/w) für den Unternehmensbereich Markt: Dokumenten-Management,
  • und einen Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Versorgungsmanagement/ IKKpromed.

Hier geht's zu den Stellenbeschreibungen.

29.12.2016

Online-Module für Arbeitgeber 2017

Sehen und hören Sie sich online an, was es an gravierenden Neuerungen in der Sozialversicherung zu beachten gibt. Auf Basis unserer Präsentation erfahren Sie alles Wissenswerte. Nehmen Sie doch einfach am "Online-Seminar" teil. Folgende Themen können Sie sich ansehen: GKV-Finanzen und Fälligkeit, Zweites Pflegestärkungsgesetz, Elektronischer Datenaustausch, Das Flexi-Rentengesetz und Reform des Mutterschutzrechts. Hier geht's zum Online-Seminar.

                                                                                                                    Weitere Meldungen