Sie sind hier: > Startseite > Partner > Weitere Partner
Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Fr 8-19 Uhr


DE-Mail schicken

Weitere Partner 

1. FC Union Berlin e.V.

Der 1. FC Union Berlin e.V. - ein wichtiger IKK BB Partner

Der 1. FC Union Berlin e.V. kann als Fußballverein auf eine lange Tradition zurückblicken. Er geht auf den bereits im Jahre 1906 gegründeten FC Olympia Oberschönweide zurück, seinen heutigen Namen erhielt der Verein im Jahre 1966. Der 1. FC Union Berlin e.V. gilt als zweitgrößter Sportverein der Bundeshauptstadt. Gegenwärtig besitzt der Traditionsverein mehr als 12.000 Mitglieder. Die Profimannschaft des 1. FC Union Berlin e.V. spielt in der Zweiten Bundesliga. Heimspiele bestreitet der Fußballverein im Köpenicker Stadion "An der Alten Försterei". Besonders viel Wert legt der Vereinsvorstand auf die Förderung des Nachwuchses. Unter anderem betreibt er das Projekt "Union macht Schule" in vielen Grundschulen des Bezirks Treptow-Köpenick.

Mehr Informationen unter: www.fc-union-berlin.de

ECC Preussen Berlin e.V.

Partner ECC Preussen Berlin e.V.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Mehr Informationen unter: http://eccpreussen.de/

AWO Landesverband Brandenburg e.V.

Partner AWO Landesverband Brandenburg

 

Hier folgen in Kürze weitere Informationen

Mehr Informationen unter: https://www.awo-brandenburg.de/

SC Tegeler Forst

Der SC Tegeler Forst ist ein Nordberliner Verein mit gut 1200 Mitgliedern, der 2008 sein 60jähriges Bestehen feierte. Die größte Mitgliedergruppe sind die Leichtathleten, vertreten sind aber auch die Sportarten Badminton, Eltern-Kind-Turnen, Basketball, Schwimmen ..... als Freizeit-Aktivitäten. Wichtig sind Gemeinschaftsgefühl, Teamgeist, Spaß, Bewegung, Gesundheit und Miteinander. Gefördert werden moderne sportliche Entwicklungen und traditioneller Sport. Der SC Tegeler Forst e.V. in der LG NORD Berlin fördert die Leichtathletik im Allgemein und die Kinderleichtathletik für die 6-12-järigen im Besonderen.

Da Laufen, Springen und Werfen die Grundlagen jeder sportlichen Aktivität sind, liegt dem leichtathletikorientierten Verein viel daran, mit dieser Arbeit auch den Sport in den Reinickendorfer Schulen zu unterstützen.

Kinder und Jugendliche sollen sowohl im schulischen Bereich optimal gefördert werden, aber gleichzeitig Voraussetzungen finden, um über den normalen Schulsport hinaus sportlich aktiviert und zur Leichtathletik motiviert zu werden.

Unter diesen Voraussetzungen betreut der SC Tegeler Forst in mehreren Grundschulen Arbeitsgemeinschaften (AGs) in der Leichtathletik, u. a. auch im Rahmen des Kooperationsprogramms "Schule-Verein" der Sportjugend Berlin.

Mehr Informationen

SIGNAL IDUNA

SIGNAL IDUNA

Ein bekannter und erfolgreicher Partner der IKK BB ist die SIGNAL IDUNA. Als wirtschaftlicher Zusammenschluss mehrerer Einzelunternehmen ist die SIGNAL IDUNA eine Gruppe. Zugehörig sind die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G. in Dortmund, die SIGNAL IDUNA Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und Gewerbe in Hamburg und die SIGNAL Unfallversicherung a.G. Dortmund. Dabei handelt es sich um Obergesellschaften, die unter einer Leitung stehen und rechtlich selbstständig sind.

Einen zusätzlichen Schwerpunkt setzt die SIGNAL IDUNA Gruppe im Finanzdienstleistungsbereich durch eine Privatbank, eine Bausparkasse, eine Investmentgesellschaft sowie eine Asset-Mangementgesellschaft. Damit ist die SIGNAL IDUNA nicht nur auf dem Versicherungssektor souverän vertreten. Dank des Erfolges sind Erweiterungen innerhalb von Europa in Planung.

Mehr Informationen unter: www.signal-iduna.de

ZAGG Zentrum für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften GmbH (ZAGG)

Gesundheitsförderung in Betrieben, Kommunen, Schulen, Kindergärten

Das Zentrum für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften begleitet Betriebe, Kommunen, Schulen und Kindergärten beratend bei der Konzeption und Umsetzung von Projekten im Bereich des Gesundheitsmanagements. Die Fachexperten des Unternehmens bieten Unterstützung entlang der vollständigen Prozesskette von der Analyse der Ausgangssituation über die Planung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung bis hin zu deren Umsetzung in der jeweiligen Anwendungssituation. Im Mittelpunkt der umfassenden Beratungsleistung des ZAGG steht die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für individuelle Bedürfnisse in enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern. Leistungen wie systemische Beratung, Befragungen und Moderationen unterstützen den Projektverlauf in der Zielumgebung. Im Rahmen einer Partnerschaft kooperiert die IKK BB bei der Umsetzung von Projekten zur Gesundheitsförderung mit den Fachberatern des ZAGG.

Mehr Informationen unter: www.zagg.de

Dehoga Berlin

DEHOGA Berlin, ein wichtiger Partner der IKK BB

DEHOGA Berlin, ein wichtiger Partner der IKK BB Der Deutsche Hotel- und Gastronomieverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) übernimmt für seine Mitglieder die Funktion eines Wirtschafts- und Arbeitgeberverband. Im DEHOGA sind unterschiedliche Betriebe des Gastgewerbes zusammengeschlossen, das Spektrum reicht dabei von der kleinen Eckkneipe bis hin zu Filialen der internationalen Systemgastronomie und Luxushotels. Der DEHOGA vertritt die Interessen seiner Mitglieder in allen branchenspezifischen Angelegenheiten. Als Repräsentant des Hotellerie- und Gaststättengewerbes in Berlin gestaltet der Verband aktiv die gastgewerbliche Politik der Hauptstadt mit.

Darüber hinaus unterstützt er die in ihm freiwillig organisierten Hotel- und Gaststättenbetriebe als Dienstleister mit vielfältigen Serviceleistungen. Unter anderem berät der DEHOGA Berlin seine Mitgliedsbetriebe durch das Aushandeln von kostensenkenden Rahmenvereinbarungen und der Entwicklung und Umsetzung von Marketingkonzepten.

Mehr Informationen unter: www.dehoga-berlin.de

SV Union Neuruppin

SV Union Neuruppin - Sport in der Gemeinschaft erleben

Der SV Union Neuruppin ist ein Sportverein, der mit Fußball, Handball, Volleyball und Tischtennis ein breites Sportangebot für Jung und Alt anbietet. Sport in der Gemeinschaft ist gesund und fördert die sozialen Fähigkeiten. In allen Sparten bietet der SV Union Neuruppin Sport und Spaß für Mitglieder in allen Altersklassen. Schon die Kleinsten lernen hier die Freude an der Bewegung kennen und erhalten Gelegenheit, ihren Vorbildern nachzueifern. Mit verschiedenen Sommercamps zeigt der Verein sein Engagement für die Kinder und Jugendliche, Gruppenfahrten runden das vielseitige Angebot des Sportvereins ab. Als Sponsor unterstützt die IKK BB die vorbildliche Arbeit des SV Union Neuruppin. Aktive in der Region verwurzelte Menschen fühlen sich wohl und sind gesund. Hier leistet die IKK BB einen Beitrag direkt vor Ort.

Mehr Informationen unter: www.sv-union-neuruppin.de

VTON (Verhaltenstherapie Online GmbH)

Burn-out-Prävention mit VTON und der IKK BB

Mit spezialisierten E-Health-Angeboten geht VTON auf den zunehmenden Bedarf an Gesundheitsförderung und Prävention sowohl im privaten Bereich als auch im betrieblichen Management ein. Das Hamburger Unternehmen Verhaltenstherapie Online GmbH wurde im Herbst 2013 mit dem Ziel gegründet, psychologisch und psychotherapeutisch fundierte Beratung weiten Bevölkerungsgruppen zugänglich zu machen. VTON nutzt das Internet und seine multimedialen Kommunikationswege, um mithilfe kompetenter und fachlich sorgfältig ausgearbeiteter Online-Seminare besonders den Unterstützungsanforderungen jener Interessenten entgegenzukommen, für die gängige Beratungsumgebungen in Seminaren, Workshops oder Face-to-Face-Sitzungen nicht geeignet sind. Im Rahmen einer Partnerschaft bietet VTON das Online-Seminar "Stressbewältigung & Burn-out-Prävention" für Mitglieder der IKK BB an. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs erstattet die IKK bis zu 80 % der Kurskosten.

Mehr Informationen unter: www.vton.de

Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V.

Der IKK BB Partner Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. Der Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. unterstützt Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen durch Weiterbildung und Qualifizierung in den Bereichen Betriebswirtschaft, Unternehmensführung sowie Neue Medien. Fachkundige Referenten bieten laufend interessante Seminare und Fachvorträge an, die auf leicht verständliche Weise praxisrelevantes Wissen vermitteln. Die Inhalte reichen dabei von Techniken des Personalmanagements bis hin zu kaufmännischem Recht und Controlling. Darüber hinaus unterstützt der Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. auch den alljährlich veranstalteten Girl's Day, der Schülerinnen für technische Berufe motivieren soll. In diesem Rahmen führt der Berliner Verein der Unternehmerfrauen Handwerker Aktionstage durch. Der Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. ist Mitglied im Bundesverband, in dem nahezu 8.000 Unternehmerinnen Mitglied sind.

Mehr Informationen unter: www.ufh-berlin.de

Fit in Balance

Fit in Balance: starke Gemeinschaft für Rückengesundheit Fit in Balance steht für das FPZ-Rückenzentrum in Wandlitz. Im interdisziplinären Netzwerk FPZ schließen sich Experten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen, um Rückenerkrankungen zu bekämpfen und deren gesellschaftliche Folgen zu mindern. FPZ verpflichtet sich unter dem Motto "Deutschland den Rücken stärken" dem Kampf gegen Bewegungsmangelerkrankungen. Als Teil des Netzwerks bietet das Rückenzentrum Wandlitz im Rahmen von Partnerschaften fachärztlich orthopädische Betreuung und Physiotherapie an. Effektive Methoden der Schmerztherapie zählen ebenso zum Leistungsangebot wie medizinische und bewegungstherapeutische Maßnahmen zur Vorbeugung chronischer Rückenerkrankungen. Im Rahmen einer Kooperation macht die IKK BB die Angebote des FPZ-Rückenzentrums Fit in Balance ihren Versicherten zugänglich.

Mehr Informationen unter: www.fitinbalance.de

VitalAire GmbH

VitalAire GmbH - Sauerstoff als Quell des Lebens

Die VitalAire GmbH ist ein führender Anbieter im Bereich der respiratorischen Therapie im eigenen Heim. Das Unternehmen versorgt Patienten mit Sauerstoff, falls eine Beatmung auch außerhalb der Klinik notwendig ist. Das betrifft beispielsweise Patienten mit COPD, deren Lebensqualität durch das Angebot der VitalAire GmbH deutlich steigt. Auch Menschen, die eine Langzeittherapie mit Sauerstoff benötigen, versorgt das Unternehmen bequem in den eigenen vier Wänden. Ein weiterer Punkt aus dem Leistungsspektrum ist die Behandlung von Menschen mit einer Schlafapnoe. Viele dieser Krankheitsbilder erfordern ein dauerhaftes Monitoring, um akute Krankheitsverläufe rechtzeitig zu erkennen. Die VitalAire GmbH bietet die Versorgung mit Sauerstoff und die lebenswichtige Überwachung der Vitalfunktionen aus einer Hand. Als Partner der IKK BB sichert das Unternehmen die Versorgung der Mitglieder.

Mehr Informationen unter: www.vitalaire.de

KIDS & CO g.e.V.

KIDS & CO g.e.V.: Partner für Kinder und Jugendliche im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Der gemeinnützige Verein KIDS & CO ist im Jahr 1992 entstanden. Mit dem Ziel die Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Marzahn-Hellersdorf zu verbessern, gründeten engagierte Familien zunächst eine Elterninitiative. Erste Aktivitäten bemühten sich darum, in den Neubaugebieten der östlichen Berliner Bezirke sinnvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung anzubieten. Neuere Projekte widmen sich den soziokulturellen Entwicklungen, die den Alltag der Familien bestimmen. Marzahn-Hellersdorf ist heute ein Ort der Vielfalt. Arbeitslosigkeit und die Probleme von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund sind Herausforderungen, denen sich KIDS & CO erfolgreich stellt. Aktuelle Angebote stärken die Fähigkeiten junger Leute ihren Alltag in Familie, Schule und Beruf zu bewältigen. Die IKK BB unterstützt die Projekte des Vereins im Rahmen einer Partnerschaft.

Mehr Informationen unter: http://www.kids-und-co.de

Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e.V. (LAGO)

Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. (LAGO) ist eine Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel, die onkologische Versorgung in Brandenburg zu verbessern. LAGO sorgt für eine Vernetzung aller in der Krebsbehandlung tätigen Berufsgruppen. Die Landesarbeitsgemeinschaft fördert den Austausch von Informationen und Erfahrungen und steht für die Verbesserung der Qualität in der Versorgung. Regelmäßige Aktionen zur Vorsorge, Früherkennung und Prävention runden das Angebot der Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. ab. Zusätzlich hat der Verband das LAGO-Siegel etabliert. An diesem Siegel erkennen Betroffene und Angehörige Pflegedienste, die für die Versorgung Palliativ- und Tumorpatienten qualifiziert sind. Die IKK BB beteiligt sich als Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. aktiv an der Verbesserung der onkologischen Versorgung.

Mehr Informationen unter: www.lago-brandenburg.de