Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Zahnärztliche Behandlung
Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Fr 8-19 Uhr


DE-Mail schicken

Zahnärztliche Behandlung: Mit Extras und Vorsorgemaßnahmen der IKK gut versorgt 

Die IKK BB übernimmt Zahnarztkosten als Krankenkasse im Normalfall komplett. Der Gesetzgeber schreibt für Zahnersatz und über die Regelversorgung hinaus gehende Behandlungen allerdings einen Eigenanteil vor. Die IKK BB bietet ihren Versicherten jedoch einige Extra-Leistungen für eine zahnärztliche Behandlung an. Außerdem können Sie durch das Bonusprogramm der IKK BB bares Geld sparen.

Zahnärztliche Behandlung - IKK gewährt Extras

Die IKK BB übernimmt Zahnarztkosten als Krankenkasse für die Regelversorgung komplett. Zur zahnärztlichen Behandlung der Regelversorgung zählen zum Beispiel Amalgamfüllungen, kieferorthopädische Maßnahmen bei Kindern sowie einfache Wurzelkanalbehandlungen. Besonders komplizierte Wurzelkanalbehandlungen unterliegen mit dem Budget der Regelversorgung aber teilweise Beschränkungen. Deshalb können Sie als IKK-Versicherter bei Wurzelkanalbehandlungen Nicht-Kassenleistungen in Anspruch nehmen. Durch eine besondere Vereinbarung mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Land Brandenburg entfällt dabei für die zahnärztliche Behandlung nicht der Zuschuss durch die gesetzliche Krankenkasse. Zahnersatz wie Brücken, Kronen und Prothesen verursachen meist hohe Zahnarztkosten. Krankenkassen wie die IKK beteiligen sich daher an den Kosten für Zahnersatz mit 50 Prozent, wenn der Zahnersatz der Regelversorgung entspricht.

Günstiger Zahnersatz und Zahnarzt-Preisvergleich

Die Krankenkasse IKK BB bietet ihren Versicherten den Zugang zu hochwertigem und zugleich kostengünstigerem oder sogar kostenlosem Zahnersatz an. Hierfür hat die IKK BB einen besonderen Vertrag mit Partner dent-net® abgeschlossen. Auch beim Preisvergleich für besonders kostenintensive zahnärztliche Leistungen wie z.B. Zahnersatz unterstützt die IKK BB. IKK BB-Partner MediKompass bietet einen Zahnarzt-Preisvergleich im Internet.

Zahnärztliche Behandlung - richtige Zahnpflege macht diese oft überflüssig

Zahnarztkosten werden für Krankenkassen und Patienten durch richtige und regelmäßige Zahnpflege erheblich gesenkt. Neben zweimal täglichem Zähneputzen gehört dazu auch der tägliche Gebrauch von Zahnseide, um Beläge und Speisereste in Zahnzwischenräumen zu entfernen. Elektrische Zahnbürsten erleichtern die Zahnpflege vielfach durch ausgefeilte Reinigungsprogramme. Viele Geräte verfügen inzwischen auch über Drucksensoren, die vor Zahnschmelzschäden durch zu festes Aufdrücken des Bürstenkopfes warnen. Auch kleine Kinder mit Milchzähnen sollten zur Kariesprophylaxe schon regelmäßige Zahnpflege unter Aufsicht der Eltern betreiben. Karies bei Milchzähnen erhöht das Risiko für Karies bei den bleibenden Zähnen.

Kostenlose Vorsorgeuntersuchungen - bei der IKK bereits für Kleinkinder

Über ihre Eltern bei der IKK versicherte Kleinkinder können bereits im Alter von 10 bis 30 Monaten an einer Vorsorgeuntersuchung für Milchzähne teilnehmen. Normalerweise steht Kindern erst ab drei Jahren eine Früherkennungsuntersuchung beim Zahnarzt zu. Im Rahmen des IKKids-Programms kann der Kinderarzt zusätzlich Zahnpflege und Zahnzustand bei Ihrem Kind kontrollieren. Durch diese engmaschige Vorsorge wird eine zahnärztliche Behandlung vielfach überflüssig. Erwachsene haben bei der IKK BB grundsätzlich einmal im Jahr Anspruch auf eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung, Kinder und Jugendliche zweimal pro Jahr.

Zahnarztkosten Krankenkasse: Mit dem IKK-Bonusprogramm bares Geld sparen

Kunden der IKK erhalten für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und gute Zahnpflege einen Bonus von 20 (Jugendliche bis 18) bzw. 10 Euro (Erwachsene) pro nachgewiesener Vorsorge. ÑRegelmäßigì bedeutet für Erwachsene eine Vorsorge einmal im Jahr. Jugendliche müssen diese zweimal jährlich wahrnehmen. Lückenlose Vorsorge in den letzten fünf Jahren vor einer Zahnersatz-Behandlung wird mit einer Beteiligung von 60 Prozent an den Kosten der Regelversorgung belohnt. Können Sie zehn Jahre Vorsorge nachweisen, steigt der Satz sogar auf 65 Prozent. Bei zahnärztlichen Behandlungen für Zahnersatz können Sie so im Einzelfall mehrere Hundert Euro sparen. Für eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt Ihrer Wahl schreibt die IKK BB Ihnen 40 Euro Bonus gut.

Alternativ zum Bonus für Zahnreinigung können IKK BB-Versicherte auch eine jährliche kostenfreie PZR bei einem teilnehmenden Zahnarzt über IKK BB-Partner dent-net® in Anspruch nehmen.

 

Allgemeine zahnärztliche Leistungen 

Zahnfüllung, Zahnvorsorge oder Zahnersatz? Legen Sie einfach Ihre IKK-Versichertenkarte vor.

» mehr Infos
 

Zahnarztsuche per Mausklick 

Die IKK empfiehlt: Zahnärztekammern bieten nützliche Online-Suchdienste an!

» mehr Infos
 

Zahnarzt-Preisvergleich mit MediKompass 

Das Angebot vom Zahnarzt für Zahnersatz kann teuer sein. Um die Kosten Ihrer geplanten Behandlung zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen den IKK-Partner MediKompass.

» mehr Infos
 

Zahnersatz günstiger mit DENT-NET® 

Qualitativ hochwertiger und kostengünstiger Zahnersatz: Profitieren Sie von Preisvorteilen durch unseren Vertragspartner dent-net®.

» mehr Infos
 

Fragen und Antworten zum Zahnersatz 

Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

» mehr Infos
 

Professionelle Zahnreinigung 

Die IKK Brandenburg und Berlin zahlt einen Bonus von 40 Euro für professionelle Zahnreinigung

» mehr Infos
 

Milchzahn-Karies 

Zahnärztliche Untersuchung vom 10. bis 30. Lebensmonat jetzt kostenlos auf KV-Karte

» mehr Infos
 

Kieferorthopädie 

In vielen Fällen übernimmt die IKK die Kosten für Zahnspangen und kieferorthopädische Behandlungen.

» mehr Infos
 

Wurzelkanalbehandlung 

IKK-Versicherten erhalten in brandenburgischen Zahnarztpraxen jetzt Vorteile.

» mehr Infos
 

Bonusregelung 

Regelmäßige Zahnpflege und Kontrolle durch den Zahnersatz erhöhen die Zuschüsse der IKK. Außerdem erhalten Sie einen jährlichen Bonus von 10 Euro.

» mehr Infos