Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Leistungen für Kinder > IKKids

Vorsorgeuntersuchung für Kinder – zusätzliche Sicherheit mit IKKids 

Eine Vorsorgeuntersuchung kann Kinder vor Spätfolgen durch nicht rechtzeitig erkannte Erkrankungen oder Entwicklungsstörungen bewahren. Über die Krankenversicherung stehen Kindern in Deutschland bereits viele Gesundheits- und Vorsorgeleistungen kostenlos zu. So gehören unter anderem die Früherkennungsuntersuchungen U1 bis J1 routinemäßig zur Vorsorge für Kinder. Das IKKids-Programm bietet Ihrem Kind jedoch weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus gehende Leistungen kostenlos an. So können große Lücken in der gesetzlichen Vorsorge für Kinder geschlossen werden.

Vorsorgeuntersuchung für Kinder: Warum ist diese wichtig?

Bei einer Vorsorgeuntersuchung werden Kinder von erfahrenen Ärzten auf Anzeichen von Erkrankungen und Entwicklungsstörungen untersucht. So können bereits während der ersten Stunden und Tage nach der Geburt Missbildungen wie ein frühzeitiger Verschluss der Schädelnähte (Kraniosynostose) und Stoffwechselerkrankungen erkannt werden. Eine Vorsorgeuntersuchung bewahrt Kinder teilweise vor lebensbedrohlichen Komplikationen nach der Geburt und Spätfolgen, die sich unter anderem auch auf die geistige Entwicklung des Kindes auswirken können. Durch eine Vorsorgeuntersuchung bei Kindern älteren Alters können ebenfalls psychische Störungen oder Defizite im Sozialverhalten rechtzeitig erkannt werden. Milchzähne und Augen von Kindern sollten ebenfalls möglichst frühzeitig auf Karies bzw. Sehstörungen kontrolliert werden. Vorsorge bei Kindern hat grundsätzlich das Ziel, erforderliche Therapien, Ernährungsumstellungen oder Anpassungen in der Erziehung rechtzeitig einzuleiten.

Lücken in der gesetzlichen Vorsorge für Kinder

Über die Krankenversicherung stehen Kindern die Vorsorgeuntersuchungen U1 bis J1 kostenlos zu. Die U1 wird bereits unmittelbar nach der Geburt durchgeführt. Die im Alter von 13 bis 14 Jahren durchgeführte J1 ist die letzte Vorsorgeuntersuchung für Kinder. Innerhalb dieses Untersuchungsschemas klaffen jedoch große Vorsorgelücken. So zahlt eine Krankenversicherung für Kinder zwischen der U9 (60. – 64. Lebensmonat) und der J1 in der Regel keine weiteren Vorsorgeuntersuchungen. In dieser neunjährigen Vorsorgelücke entwickeln Kinder und Jugendliche jedoch teilweise Lese-Rechtschreib-Schwächen und Erkrankungen wie ADHS. Auch die körperliche Entwicklung schreitet in dieser Zeit sehr schnell voran und rechtfertigt deshalb keine so große Lücke in der Vorsorge für Kinder. Probleme während der Pubertät werden mit der J1 nur unzureichend abgedeckt. Laut Gesetzgeber muss eine Krankenversicherung für Kinder außerdem keinerlei Vorsorgeuntersuchungen für die Milchzähne anbieten, obwohl Milchzahnkaries das Kariesrisiko für das bleibende Gebiss deutlich erhöht. Auch eine Augenuntersuchung im Vorschulalter ist trotz häufiger Sehstörungen in dieser Altersgruppe keine standardmäßige Vorsorgeuntersuchung für Kinder.

IKK BB schließt Vorsorgelücken mit IKKids-Programm kostenlos

Versicherte der IKK BB Krankenversicherung können Kinder kostenlos und unkompliziert bei vielen Kinderärzten in das IKKids-Programm einschreiben. Im Rahmen von IKKids werden Lücken in der Vorsorge für Kinder mit den zusätzlichen Früherkennungsuntersuchungen U10 (7 – 8 Jahre) und U11 (9 – 10 Jahre) geschlossen. Außerdem steht über IKKids mit der J2 (16 – 17 Jahre) eine zusätzliche Vorsorgeuntersuchung für Kinder zur Verfügung, die besonderen Fokus auf Probleme beim Übergang in das Erwachsenenalter berücksichtigt. Eine kostenlose Milchzahnuntersuchung im Alter zwischen 10 und 30 Monaten und eine augenärztliche Untersuchung im Vorschulalter runden die spezielle Vorsorge für Kinder bei der IKK BB ab.

 

 

 

So nehmen Sie teil 

Die Einschreibung in "IKKids" übernimmt Ihr teilnehmender Kinderarzt.

» mehr Infos
 

Hier finden Sie Ihren Kinder- und Jugendarzt 

Schon über 456 Kinder- und Jugendärzte nehmen an "IKKids" teil. Tendenz steigend. Wählen Sie selbst.

» mehr Infos
 

Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel (OTC) 

Kostenfrei mit IKKids bis zum 18. Lebensjahr

» mehr Infos
 

Milchzahnuntersuchung 

Bei Milchzahn-Karies erhalten IKKids-Kinder eine erweitere Betreuung

» mehr Infos
 

Früherkennungsuntersuchung 

Mit den Untersuchungen U10 und U11 und dem Programm Paed.Check ist das IKK-Vorsorgepaket komplett.

» mehr Infos
 

Augenärztliche Untersuchung im Vorschulalter 

Frühzeitige Diagnostik von Sehstörungen und ein Amblyopie-Screening bewahren Kinder vor sehfehlerbedingten Schulschwierigkeiten.

» mehr Infos
 

Hier finden Sie Ihren Augenarzt/ärztin 

Finden Sie Ihren persönlichen Augenarzt. Wählen Sie selbst.

» mehr Infos
 

IKKids Hausapotheke 

Das "Grüne" Rezept - für IKKids-Kinder ohne Verauslagung und Papierkram.

» mehr Infos
 

Jugenduntersuchungen 

Mit der zusätzlichen IKK-Leistung J2 ist die Vorsorge für Teens komplett.

» mehr Infos