Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Leistungen für Eltern > Präventionsberatung

Gesundheit für die Familie: Prävention und Gesundheitsförderung 

Präventionsberatung für Familien

Heutzutage den Alltag einer Familie mit Kindern zu organisieren, erfordert viel Wissen und Durchblick. Die IKK BB hilft Ihnen dabei, mit einer individuellen Beratung und Vermittlung für Familien rund um Gesundheit und Soziales.

Mehr Gesundheit in den Alltag bringen

Von Geburt an steht die Gesundheit der Familie im Mittelpunkt für Eltern und ihre Kinder. So sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt dafür da, die körperliche, geistige und seelische Entwicklung vom Säugling zum (Klein-)Kind bis zum Heranwachsenden zu begleiten. Deshalb erinnern wir als Ihre IKK BB Familien regelmäßig per Postkarte an den nächsten anstehenden Untersuchungstermin zu Prävention und Gesundheitsförderung.

Dennoch können bei den Eltern Fragen offen bleiben, aus zeitlichen Gründen vielleicht oder weil beim Arzttermin nicht nachgehakt wurde. Oft sind es nicht die direkten medizinischen Zusammenhänge, sondern grundsätzliche Fragen oder Alltagssorgen in Bezug auf die Gesundheit der Familie. Hierfür bietet die IKK BB eine ergänzende, individuelle Präventionsberatung zur Gesundheit der Familie mit kompetenten Ansprechpartnern. Sie erhalten zum Beispiel weitere Informationen zu den einzelnen U-Untersuchungen, zu Impfungen oder zur Prävention bei Allergierisiken. Daneben vermitteln wir Eltern auf Wunsch Kontakte zu spezialisierten Beratungsstellen im Lande, damit sie dort ihr individuelles Problem lösen können.

Auch die klassische Gesundheitsförderung bildet einen wichtigen Schwerpunkt: Die IKK gibt Ihnen konkrete Tipps für mehr Bewegung oder gesundes Essen für mehr Gesundheit in der Familie, mit passenden Kurs- oder Seminarangeboten, die von der IKK BB übernommen oder bezuschusst werden. Zum Thema Stress und Erziehung steht die IKK ebenfalls gern mit Rat und Tat an Ihrer Seite, zum Beispiel bei Fragen zum ÑAufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitäts-Syndromì (ADHS) bei Kindern.

Präventionsberatung: Unkompliziert, zentral, kompetent

Die Präventionsberatung der IKK stellt Eltern mit Kindern eine schnell und unkompliziert erreichbare, zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Gesundheit in der Familie zur Verfügung:

Wenn Sie eine Beratung in Sachen Gesundheitsförderung wünschen, dann senden Sie eine E-Mail an IKK-Mitarbeiterin Andrea Willgeroth oder rufen Sie an unter (030)21 99 13 43 und vereinbaren Sie ein ausführliches telefonisches oder gern auch persönliches Gespräch mit ihr.