Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Hilfsmittel > Tracheostoma-Hilfsmittel
Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Fr 8-19 Uhr


DE-Mail schicken

Hilfsmittel bei Tracheostoma 

Als Tracheostoma wird ein operativ angelegter Luftröhreneingang am Hals des Patienten bezeichnet. Die Atmung erfolgt nicht mehr – oder nur noch teilweise – durch Nase und Mund. In einigen Fällen ist es den Patienten nicht mehr möglich, zu sprechen. Es ist deshalb eine Vielzahl von Tracheostoma-Hilfsmitteln erforderlich, um den Erkrankten bestmöglich zu versorgen.

Hilfsmittel bei Tracheostoma von der IKK BB

Gegen Vorlage einer ärztlichen Verordnung erhalten Versicherte der IKK BB eine umfassende Versorgung mit Tracheostoma-Hilfsmitteln.

Die Kosten dafür werden durch die IKK BB pauschal gegenüber dem Vertragslieferanten vergütet.

Inhalt der Pauschale ist insbesondere die Belieferung mit:

  • einem mobilen oder stationären Absauggerät, Inhaliergerät, Ultraschallvernebler
  • Kanülen, Kanülensets
  • Sprechhilfen
  • Bakterienfilter
  • künstlichen Nasen
  • Kompressen, Pflastern und weiterem Zubehör
  • Auslieferung, Abholung, Bereitstellung von Ersatzgeräten und Überprüfung sowie Wartung der technischen Geräte

Die technischen Geräte selbst verbleiben im Eigentum des Vertragspartners und werden Ihnen leihweise zur Verfügung gestellt. Ein Wechsel des Vertragslieferanten ist jeweils nur zum Ende einer Versorgungspauschale möglich. Wird das Gerät nicht mehr benötigt, endet Ihre Leihfrist. Bitte informieren Sie uns dann umgehend, unser Vertragslieferant holt das Hilfsmittel schnellstmöglich bei Ihnen ab.

Bitte wenden Sie sich an Ihre IKK BB-Geschäftsstelle oder rufen Sie das IKK-Servicetelefon an unter (0800) 88 33 2 44.

Unsere Vertragslieferanten finden Sie hier: MIP

Tracheostoma-Hilfsmittel: Kosten für Sie

Unsere Vertragslieferanten garantieren eine qualitativ hochwertige und funktionsgerechte Versorgung ohne zusätzliche Mehrkosten für Sie.

Die gesetzliche Zuzahlung beträgt für Sie monatlich 10 Euro – ausgenommen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre IKK BB-Geschäftsstelle oder rufen Sie das IKK-Servicetelefon an unter (0800) 88 33 2 44