Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Hilfsmittel > Einlagen

Schnelle Hilfe für geplagte Füße: Schuheinlagen von der Krankenkasse 

Einlagen sind individuelle Einzelanfertigungen zur Stützung, Bettung oder Korrektur von Fußdeformitäten – speziell zur Entlastung oder Lastumverteilung der Fußweichteile. Sie werden aus Kork, Leder, thermoplastischen Kunststoffen oder Faserverbundwerkstoffen, wie beispielsweise carbonbasierten Kunststoffen gefertigt.

IKK BB: orthopädische Einlagen von der Krankenkasse

Um die Versorgung in Form von Einlagen durch die Krankenkasse in Anspruch zu nehmen, benötigen Versicherte der IKK BB eine ärztliche Verordnung.

Mit der ärztlichen Verordnung können Sie sich direkt an einen unserer Vertragslieferanten wenden. Im Fachgeschäft werden Ihre Füße vermessen und Ihre individuelle Versorgung festgelegt. Nach Anfertigung in der orthopädischen Fachwerkstatt sollten Sie Ihre Einlagen bei der Abholung sofort testen und noch nötige Änderungen vornehmen lassen.

Ihre Einlagen sind individuelle Einzelanfertigungen, die Sie zukünftig auf jedem Schritt begleiten werden. Sie bedürfen einer besonders sorgfältigen Anpassung in einem Fachgeschäft, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Eine Abholung in der Arztpraxis oder ein Versand ist unzulässig. Die IKK BB macht sich stark im Kampf gegen Betrug und Korruption im Gesundheitswesen. Sollten Ihnen Ihre Einlagen zur Abholung in einer Arztpraxis angeboten werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die IKK BB übernimmt die Kosten für durch ein qualifiziertes Fachgeschäft abgegebene Maßeinlagen bis zum vereinbarten Festbetrag für maximal 2 Paar pro Jahr – bei Kindern wachstumsbedingt auch mehr.

Der Festbetrag wird durch den GKV Spitzenverband als Preisobergrenze festgelegt, ist bundesweit einheitlich und kann durch die IKK BB nicht beeinflusst werden. Trotz dieser Obergrenze können Sie mit geeigneten, qualitativ hochwertigen Produkten versorgt werden, ohne dass Sie weitere Kosten übernehmen müssen.

Möchten Sie Leistungen über diesen Betrag hinaus in Anspruch nehmen, tragen Sie die Mehrkosten selbst.

Unsere Vertragslieferanten finden Sie hier: MIP

Einlagen von der Krankenkasse: Kostenübernahme und Kosten

Unsere Vertragslieferanten garantieren eine qualitativ hochwertige und funktionsgerechte Versorgung ohne zusätzliche Mehrkosten für Sie. Sie zahlen je Hilfsmittel 10 Prozent dazu, mindestens 5 und höchstens 10 Euro – ausgenommen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre IKK BB-Geschäftsstelle oder rufen Sie das IKK-Servicetelefon an unter (0800) 88 33 2 44