Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Heil- und Hilfsmittel > Physiotherapie Modellprojekt > Individualisierte Physiotherapie mit Vorteilen

Individualisierte Physiotherapie mit Vorteilen  

Das Modellprojekt Physiotherapie der IKK BB richtet sich gezielt an IKK BB-Versicherte im Alter zwischen 18 und 67 Jahren mit Wirbelsäulenerkrankungen, Erkrankungen des Beckens und der unteren Extremitäten. Rund 320 betroffene IKK BB-Patienten nehmen derzeit das Angebot in Anspruch und es werden täglich mehr.

Wer am IKK BB-Modellprojekt Physiotherapie teilnimmt, genießt spürbare Vorteile:

  • Der Physiotherapeut erhebt auf Basis der ärztlichen Verordnung den individuellen Befund und entscheidet, welche physiotherapeutische Behandlung (z.B. manuelle Therapie) den individuellen Erfordernissen des Patienten am besten entspricht.
  • Der Patient benötigt nur eine physiotherapeutische Erstverordnung. Wenn eine längere Behandlung erforderlich ist, fallen keine weiteren Zuzahlungen an, z.B. für Folgeverordnungen, denn die Erstverordnung deckt alle notwendigen Behandlungsschritte ab.
  • Die Behandlung im Modellprojekt Physiotherapie wird wissenschaftlich eng begleitet und die Wirksamkeit im Einzelfall ausgewertet.
  • Für IKK BB-Versicherte ist die Teilnahme am Modellprojekt freiwillig; es entstehen keine Zusatzkosten.