Sie sind hier: > Startseite > Leistungen > Heil- und Hilfsmittel > Heilmittel

Welche Heilmittel zahlt die IKK und wie hoch ist der Eigenanteil? 

Heilmittel tragen zur schnellen Genesung bei verschiedensten Krankheiten bei. Auch nach Unfällen oder Operationen werden diese oft verordnet. Zu den Heilmitteln zählen zum Beispiel Krankengymnastik, Bäder, Sprachtherapie oder Ergotherapie. Die IKK BB übernimmt die Kosten für viele Heilmitteltherapien, wenn diese von einem Arzt verordnet wurden. Bei der Verordnung muss sich Ihr Arzt nach den Heilmittelrichtlinien und dem Heilmittelkatalog richten. Für Heilmittel müssen gesetzlich Versicherte einen Eigenanteil von 10 Prozent der Kosten entrichten.

Heilmittelrichtlinien und Heilmittelkatalog – Grundlage für Verordnungen

Welche Heilmittel von gesetzlichen Krankenkassen wie der IKK BB gezahlt werden, richtet sich nach den Heilmittelrichtlinien und dem Heilmittelkatalog. Nach den Heilmittelrichtlinien werden Heilmittel unter anderem gezahlt, wenn sie Ñnotwendigì sind, um Krankheiten zu heilen, zu lindern oder zu vermeiden. Auch die Abwendung einer Pflegebedürftigkeit ist ein Grund für die Bewilligung einer Heilmitteltherapie. Der Heilmittelkatalog fasst einzelne Diagnosen zu Diagnosengruppen zusammen. Diesen ordnet der Katalog dann spezifische Heilmittelverordnungen und Verordnungsmengen zu.

Welche Heilmittel werden von der IKK BB gezahlt?

Die Anzahl der möglichen Heilmittelverordnungen im Rahmen von Heilmittelrichtlinien und Heilmittelkatalog ist sehr groß. Bei Interesse können Sie den gesamten Heilmittelkatalog hier einsehen. Nachfolgend erhalten Sie eine grobe Übersicht über häufig von der IKK BB gezahlte Heilmittel:

  • Bindegewebsmassage, Segmentmassage
  • Lymphdrainage
  • Inhalation
  • Krankengymnastik
  • Chirogymnastik
  • Ergotherapie
  • Sprachtherapie
  • Kälte- und Wärmetherapie

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Wie hoch ist die Zuzahlung für Heilmittel?

Die Zuzahlung für Heilmittel beträgt 10 Prozent der Kosten für die Heilmittelverordnung. Für jede Verordnung (= Rezept) des Arztes müssen Sie zusätzlich 10 Euro zahlen. Kinder und Jugendliche unter 18 sind von der Zuzahlung befreit.

Individuelle Therapieanpassung durch Physiotherapeuten – IKK BB unterstützt Modellprojekt

Als Versicherte der IKK BB können Sie bei einer Physiotherapie von einem besonderen Modellprojekt profitieren. Bislang werden Art und Umfang des Heilmittels Physiotherapie allein vom Arzt festgelegt. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass diese starren Verordnungen teilweise keinen optimalen Therapieerfolg ermöglichen. Die IKK bietet deshalb einigen speziell geschulten Physiotherapeuten die Möglichkeit, die Verordnung des Arztes individuell an den Therapiefortschritt und die Beschwerden des Patienten anzupassen. Sie können als Patient natürlich selbst entscheiden, ob Sie an diesem Modellprojekt teilnehmen möchten. Eine Liste der an dem Modellprojekt teilnehmenden Physiotherapeuten erhalten Sie hier.