Sie sind hier: > Startseite > Gesundheit > Ernährung > Nährstoffe
aufeinander gestapelte Scheiben Obst
Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Fr 8-19 Uhr


DE-Mail schicken

Lebenswichtige Nährstoffe: Fette, Proteine & Co. 

Der Körper benötigt eine Vielzahl von Nährstoffen, um den Organismus am Leben zu halten und seine Funktionen sicherzustellen. Ein Mangel an Nährstoffen beeinflusst den Körper negativ und kann zu Funktionseinschränkungen und zu Gesundheitsschäden führen.

Gliederung der Nährstoffe in Lebensmitteln

Über die Nährstoffe in Lebensmitteln klärt der Hersteller Sie auf der Verpackung auf. Hier finden Sie für gewöhnlich Angaben zu diesen Gruppen:

  • Kohlenhydrate
  • Fette
  • Proteine (Eiweiß)
  • Ballaststoffe

Nicht zwingend angegeben werden müssen Cholesterin, Vitamine und Mineralstoffe.

Proteine: vielfältige Aufgaben im Körper

Proteine liefern Aminosäuren, die teilweise nicht vom Körper selbst gebildet werden können (essenzielle Aminosäuren). Sie übernehmen im Körper vielfältige Aufgaben und fungieren als:

  • Enzyme im Stoffwechsel
  • Botenstoffe
  • Transportproteine
  • Muskelproteine
  • Antikörper

Proteine sind notwendig, um Körperzellen aufzubauen und zu erhalten und die Funktion der Blutgerinnung bereitzustellen. Nimmt der Mensch zu wenig Eiweiß zu sich, kann dies beispielsweise eine sinkende Leistungsfähigkeit, Muskelschwund oder Störungen in der physischen und psychischen Entwicklung zur Folge haben.

Fett als wichtigster Energielieferant

Fett versorgt den Körper mit Energie, denn immerhin ist die Energiedichte von Fett doppelt so hoch wie die von Kohlenhydraten und Eiweiß. Auch wenn der Ruf von Fetten nicht gerade der beste ist – im Übermaß genossen erhöhen sie das Risiko von Arterienverkalkung, Fettsucht oder ungesunden Cholesterinwerten – sind sie für den Körper dennoch sehr wichtig. Sie schützen ihn vor Kälte, sind Träger der fettlöslichen Vitamine im Körper und liefern essenzielle Fettsäuren. Nehmen Sie zu wenig Fett zu sich, kann sich dies in einer sinkenden Leistungsfähigkeit oder auch in einem Vitaminmangel äußern.

Leistung und Energie durch Kohlenhydrate

Auch Kohlenhydrate versorgen den Körper mit Energie und sorgen außerdem dafür, dass die Körpertemperatur auf dem richtigen Niveau bleibt. Ein Mangel an Kohlenhydraten führt zu einer verminderten Leistungsfähigkeit, im schlimmsten Fall sogar zu Unterzuckerung oder Untergewicht. Nehmen Sie zu viele dieser Nährstoffe zu sich, sind Fettsucht und eine vermehrte Gärung im Darm die Folgen.

Weitere Nährstoffe in Lebensmitteln

In Lebensmitteln können weitere Nährstoffe enthalten sein:

  • Ballaststoffe: Sie weisen eine geringe Energiedichte auf, sind aber besonders für die Verdauung wichtig. Sie kurbeln sie an und vermeiden Erkrankungen des Darms. Je höher der Ballaststoffanteil Ihrer Ernährung ist, desto länger fühlen Sie sich satt.
  • Vitamine: Vitamine sind im Körper dafür zuständig, die Abläufe des Stoffwechsels zu regeln. Fehlen Vitamine, so kann der Stoffwechsel in seiner Funktion beeinträchtigt werden. Zudem sind Mangelerscheinungen möglich.
  • Mineralstoffe: Mineralstoffe (z. B. Calcium, Kalium, Natrium, Magnesium) sind ebenfalls an der Regelung von Stoffwechselabläufen beteiligt und mit für den Erhalt des Körpers verantwortlich. Ein Mangel an Mineralstoffen führt zu einem Abbau von Körpersubstanz und je nach Ausprägung zu Mangelerscheinungen.

Nährstoffe lassen sich in ausreichender Menge am besten über eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung zuführen. Wenn Mangelerscheinungen auftreten, bringt eine Blutuntersuchung beim Arzt Aufschluss über die Ursachen. Gegebenenfalls kann dann eine Ergänzung der Ernährung durch Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein, um den Körper optimal mit Nährstoffen zu versorgen.

 

Vitamine 

Vitamine werden vom Körper als unverzichtbare Nährstoffe benötigt. Was eine ausreichende Vitaminzufuhr für die Gesundheit leistet, lesen Sie hier!

» mehr Infos
 

Proteine 

Proteine bilden die Grundsubstanz des menschlichen Körpers und der Organfunktionen. Lesen Sie, warum eiweißhaltige Ernährung so wichtig ist!

» mehr Infos
 

Fette 

Bestimmte Fettsäuren und gesunde Fette sind als Bausteine gesunder Ernährung wichtig. Es kommt auf das ausgewogene Mischungsverhältnis an.

» mehr Infos
 

Kohlenhydrate 

Kohlenhydrate sind unverzichtbar für die Ernährung. Dabei sollten Sie auf wertvolle Lebensmittel setzen, die langkettige Kohlenhydrate enthalten.

» mehr Infos
 

Mineralstoffe 

Mineralstoffe sind lebensnotwendige Nährstoffe. Der menschliche Körper kann sie aber nicht herstellen. Worauf zu achten ist, erfahren Sie hier!

» mehr Infos