Sie sind hier: > Startseite > Gesundheit > Ernährung > Ernährungstrends > Fatburner Lebensmittel

Natürliche Fatburner-Lebensmittel lassen die Pfunde purzeln 

Ein paar Pfunde verlieren wollen viele gern. Doch weil Diäten mit Verzicht verbunden sind, fällt es uns oft so schwer, diese durchzuhalten. Aber mit ein wenig Know-how über die sogenannten Fatburner-Lebensmittel und unseren Stoffwechsel lässt es sich einfacher abnehmen als gedacht.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Zitrusfrüchte schlank machen? Oder dass Eier unsere Fettverbrennung in Gang setzen? Hier finden Sie die Top 10 der natürlichen Fatburner-Lebensmittel auf einen Blick

Top 10 der natürlichen Fatburner

  1. Zitrusfrüchte: Ob Grapefruit, Zitrone, Limette oder Apfelsine – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Bitterstoffe und viel Vitamin C. Diese beiden natürlichen Komponenten sorgen dafür, dass das Fett dort im Körper ankommt, wo es gebraucht wird. Es wird verbrannt und es entstehen keine neuen Fettpolster.
  2. Chili & Paprika: Scharf essen macht schlank. Dafür sorgt der Wirkstoff Capsaicin. Er lässt uns schwitzen und regt die Enzymbildung an. Paprika, Chili und Pfeffer sind somit Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen. Die Schärfe erhöht unsere Körpertemperatur und lässt überflüssige Pfunde schmelzen.
  3. Brokkoli: Brokkoli und andere Kohlsorten gehören zu den vitalstoffreichsten Lebensmitteln. Sie enthalten verhältnismäßig hohe Mengen an Vitamin C, Calcium, Eisen, Magnesium, Chrom sowie Kalium und sind somit die idealen Helfer für eine gesunde Verdauung.
  4. Eier: Hätten Sie nicht gedacht? Doch! Eier sind aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts ideale Fatburner-Lebensmittel. Sie sättigen schnell und lang anhaltend, obwohl sie nur wenige Kalorien besitzen.
  5. Grüner Tee: Abwarten, abnehmen und Tee trinken? So einfach geht das. Die im grünen Tee enthaltenen Pflanzenwirkstoffe Polyphenol und Teein kurbeln die Fettverbrennung und den Kalorienverbrauch an. Zudem hat grüner Tee selbst keine Kalorien.
  6. Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen & Co. helfen uns, Heißhungerattacken zu vermeiden. Die enthaltene Stärke wird nur langsam im Körper abgebaut und sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel lange konstant bleibt.
  7. Harzer Käse: Nicht jedermanns Sache, aber einen Versuch wert. Harzer Käse hat so gut wie kein Fett, aber einen sehr hohen Eiweißanteil. Er enthält zudem viel Vitamin B12. All diese Eigenschaften machen ihn zu einem Fatburner-Lebensmittel.
  8. Avocado: Auch wenn sie selbst einen hohen Fettgehalt aufweist, ist die Avocado ein wahres Wundermittel. Avocados sind ballaststoffreich und regen den Stoffwechsel an.
  9. Rapsöl: Öl hat natürlich einen hohen Kaloriengehalt, aber hilft Ihnen trotzdem beim Abnehmen. Die Wahl des richtigen Öls zählt hier. Rapsöl besteht überwiegend aus Omega-2-Fettsäuren. Diese ungesättigten Fettsäuren senken den Cholesterinspiegel und stärken Ihr Herz-Kreislauf-System. Außerdem steigern sie die Fettverbrennung.
  10. Ingwer: Ähnlich wie beim Chili liegt auch beim Ingwer das Geheimnis seiner Superpower in der Schärfe. Uns wird warm und unser Kalorienverbrauch steigt.

Die Fatburner-Lebensmittel sind eine hervorragende Ergänzung für Ihren Speiseplan, wenn Sie vor dem Sommer noch ein paar Extra-Pfunde loswerden wollen. Also, worauf warten Sie noch?