Gerne auch nah dran!

Gesunde Ferien

Sich Zeit für Urlaub zu nehmen, ist heute wichtiger denn je – für Eltern und Kinder. Die Pause von Alltag und Arbeit brauchen wir alle, um neue Energie zu tanken und den täglichen Stress hinter uns zu lassen.

Gesunde Ferien: Abschalten, loslassen und neue Kraft tanken

Durch die fortschreitende Digitalisierung verschwimmt die Trennlinie zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr. Und auch Kinder und Jugendliche haben mit immer stressigeren Tagesabläufen zu kämpfen. Der Urlaub ist dazu da, um neue Energie zu tanken und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Nehmen Sie sich also jetzt ganz bewusst Zeit für eine Pause, vielleicht auch von den täglichen digitalen Begleitern wie Smartphones, Tabletts oder dem Computer. Konzentrieren Sie sich auf sich, ihre Liebsten und die vielen schönen Dinge, die sich draußen an der frischen Luft erleben lassen.

Abschalten: Gestalten Sie den Urlaub so, dass Sie Ihre Alltagssorgen und Gedanken an Alltagsstress und die Arbeit wirklich hinter sich lassen können. Nehmen Sie keine Aufgaben mit in den Urlaub. Verstauen Sie den Dienstrechner in einer Schublade, lesen Sie keine dienstlichen E-Mails.  

Für Entspannung sorgen:  Sobald Entspannung einkehrt, kann sich unser Organismus erholen. Ausgedehnte Spaziergänge, eine Runde schwimmen, Yogaübungen oder ein gutes Buch lesen sind Dinge, die bei denen alle Familienmitglieder die Seele baumeln lassen können.

Denken Sie an sich: Denken Sie nicht immer an die gesamte Familie, sondern auch an die eigenen Bedürfnisse und setzen Sie diese in die Tat um. Beispielsweise könnten Sie an einem Vormittag in der Ferienwohnung bleiben, um zu lesen oder Musik zu hören, die anderen gehen an den Strand. Trauen Sie sich und genießen Sie den Erholungseffekt.

Neues wagen: Ein Urlaub, der nur am Poolrand verbracht wird, ist aus wissenschaftlicher Perspektive nicht zwangsläufig Erholung pur. Denn Aktivitäten, die dazu beitragen, etwas Neues zu erlernen oder helfen, eine Herausforderung zu meistern, fördern den Erholungseffekt. Probieren Sie doch einmal eine neue Sportart aus, indem Sie zum Beispiel einen Surfkurs buchen oder versuchen Sie im Urlaub ein wenig von der Sprache des Gastlandes zu erlernen.

Spannende Infos rund um das Thema Gesundheit bieten Ihnen die IKKBB-Fachbroschüren. Jetzt kostenlos bestellen.

Zum Bestellformular

Entspannt verreisen- mit der praktischen Urlaubs-Checkliste zum Downloaden

 

Ein Urlaub will gut geplant sein. Denn auch wenn Sie nur kurz verreisen und es vor Ort eigentlich alles zu kaufen gibt, sind doch einige Dinge im Vorfeld zu organisieren und zu packen. Damit Sie möglichst entspannt in ihren Sommerurlaub starten können, haben wir Ihnen eine praktische Urlaubscheckliste zum Download zusammengestellt. Wenn Sie mit ihrer Familie und kleineren Kindern reisen, laden Sie sich zusätzlich auch die Urlaubscheckliste für Familien mit Kindern herunter.  Mit diesen hilfreichen Listen können Sie bequem alle bereits organisierten Dinge abstreichen und behalten stets den Überblick.

IKK BB-Tipp: Achten Sie bei Auslandsreisen auf ausreichenden Impfschutz. Hier finden Sie wichtige Informationen zu Reiseschutzimpfungen. Denken Sie daran eine Reiseapotheke einzupacken. Planen Sie für An- und Abreise großzügige Pufferzeiten ein, um Stress zu vermeiden. Bereiten Sie Ihre Urlaubszeit so vor, dass Sie nicht von beruflichen Anliegen gestört werden, am besten durch eine ausführliche Urlaubsübergabe an die Kolleg*innen.

Gesunde Ernährung im Urlaub – Tipps und Tricks von KIKKI und Tristan

Kennt ihr schon den IKKBB YouTube-Star? Unsere schlaue Füchsin KIKKI? Nein? Dann könnt ihr Sie und ihren besten Freund Tristan jetzt kennenlernen. In der aktuellen Folge von „Spiel und Spaß mit KIKKI und Tristan“ sprechen die beiden Freunde mit Euch über gesunde Ernährung. Sie verraten nicht nur die Geheimnisse der Ernährungspyramide, sondern erklären auch, was passiert, wenn man zu viel Zucker oder zu wenig Vitamine isst. Außerdem haben KIKKI und Tristan kinderleicht gesunde Rezeptanleitungen voller Obst, Gemüse und Co für euch vorbereitet. Viel Spaß beim Zuschauen, Nachkochen und beim gesunden Genießen.

Thumbnail von einem YouTube Video mit der id 1XC8D8oXGqY

Richtig und ausreichend trinken - Tipps für eine optimale Flüssigkeitszufuhr

Nicht nur die Ernährung, auch eine gesunde Trinkroutine sollte im Urlaub und in unserem Alltag nicht zu kurz kommen. Unser Körper besteht schließlich zu 50-70 Prozent aus Wasser. Da er Flüssigkeit über die Nieren, den Darm, die Haut oder beim Atmen über die Lungen verliert, benötigt er regelmäßig Nachschub. Mindestens 35 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht solle man täglich zu sich nehmen. Bei Hitze und Sport sollte mehr getrunken werden.

So etablieren Sie eine gesunde Trinkroutine:

  • Platzieren Sie Getränke überall dort, wo Sie sich aufhalten: Ob im Auto, auf dem Schreib- oder Esstisch.
  • Trinken Sie zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser. Dadurch erhöhen Sie nicht nur ihre Flüssigkeitszufuhr, die Nahrung lässt sich so auch leichter verdauen.
  • Machen Sie sich Getränke schön: Trinken Sie aus Ihrer Lieblingstasse. Füllen Sie Leitungswasser mit etwas Obst in eine hübsche Karaffe.
  • Starten Sie eine „Challenge“: Erinnern Sie sich auf der Arbeit und zu Hause gegenseitig ans Trinken.

 

Schnell und einfach selbst machen

Die besten Durstlöscher

Rezepte: Selbstgemachter Zitronen-(Eis)Tee und mehr

Selbstgemachter Zitronen-(Eis)Tee / Zutaten für 4 große Tassen

  • 1 Liter  Wasser
  • 2 EL    frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Bund            Zitronenmelisse (oder 2 EL Zitronenmelisse, getrocknet)
  • 2 EL    Honig

Basilikum-Zitronendrink mit Gurke / Zutaten für 4 große Gläser

  • 900 ml Mineralwasser
  • ½  Salatgurke
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bio-Zitrone
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rezepte herunterladen