Jetzt Frühlingsfit werden

Profitraining an der frischen Luft

IKK BB-Live-Hack: Blumenwiesen säen und Bienen glücklich machen

Die kleinen, schwarz-gelben Insekten sind eines unserer wichtigsten Nutztiere überhaupt. Denn Bienen gelten nicht nur sprichwörtlich als "fleißige" Tiere. Tatsächlich spielt die Westliche Honigbiene die größte ökologische Rolle unter den sogenannten Bestäubern. Fast 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen werden von ihr bestäubt. 

Bienen sind stark mitverantwortlich für gute Ernten und den Erhalt der ökologischen Artenvielfalt. Doch leider geht der Bienenbestand weltweit und auch in Deutschland immer weiter zurück. Der Rückgang der Population liegt an vielen verschiedenen Faktoren, wie veränderter Umweltbedingungen, vermehrte Monokulturen und stärkerer Nutzung von Pestiziden in unserer Agrarwirtschaft. Doch Bienen können geschützt werden. Genauso wie wir Menschen sind Bienen auf eine vielseitige Ernährungspalette angewiesen. Je vielfältiger das Angebot von Nektar und Nahrung ist, desto stärker und widerstandsfähiger werden die Bienen. Ein solches Nahrungsangebot steckt unter anderem in sogenannten Wildwiesen. Einmal gepflanzt, ist die kunterbunte Mischung ein ideales Buffet für Bienen und andere Insekten. Also schnell eine kostenlose IKK BB-Saatgutmischung* bestellen, Garten und Balkon bepflanzen und "mitfüttern".      

Zum Bestellformular

 

 

"Natürlich Sport": Frühlingsfit werden mit Profitraining

Frühlingsfit werden ist jetzt ganz einfach. Das IKK BB-Trainingsprogramm "Natürlich Sport" bietet allen Sportbegeisterten die richtige Auslastung. Sie trainieren mit Profi -Sportler*innen des Pure-Health-Teams der IKK BB oder mit Profitrainer*innen des SC Tegeler Forst. Beim "Lauf- und Funktionstraining" werden auch Kinder ab sechs Jahren von unseren Profis sportlich betreut. Zusätzlich zum Training gibt es Tipps zu Laufstil, Temposteigerung und bei Bedarf zur Wettkampfvorbereitung, z.B. für den IKK BB Berliner Firmenlauf. Immer sonntags auf dem Tempelhofer Feld in Berlin und im Volkspark Potsdam.

Wer Lust auf sportliche Kurse wie "Yoga", "Zumba" oder "HIT-Training" hat, der wird im Norden von Berlin bei unserem Partner "SC Tegeler Forst" fündig. Hier kommen alle Sportler*innen ab 18 Jahren auf ihre Kosten.

Also runter vom Sofa und jetzt zu den kostenlosen Trainingseinheiten anmelden:

"Lauf- und Funktionstraining"

"Yoga, Zumba und mehr"

Rezept des Monats

Bunter Gemüsespass

Budda-Bowl

ZUBEREITUNG:
Baby-Spinat waschen, auf einem sauberen Küchentuch abtropfen. Auf dem Boden einer Schüssel oder einem Gefäß zum Mitnehmen verteilen. Dann den Platz in der Schüssel bzw. dem Gefäß wie Pizzaviertel auf die weiteren
Zutaten aufteilen: Möhren waschen, in Würfel schneiden und auf eine Seite packen. Brokkoli waschen, kleine Röschen abteilen, Strunk schälen und fein würfeln, neben die Möhren legen. Eier in Scheiben schneiden, neben die Möhren stapeln. Cashewnüsse wiederum daneben platzieren. Den Apfel waschen, fein würfeln und mit Zitronensaft marinieren (damit er nicht braun wird), ebenfalls daneben drapieren. Fetakäse zerbröseln und ebenfalls dazugeben. Zum Schluss den Vollkornreis in eine freie Ecke schieben. Aus Kürbiskernöl, Zitronensaft, Joghurt und etwas Salz ein Dressing anrühren. Vor dem Essen über die Bowl geben. Bis auf die Apfelwürfel können die Zutaten für die Bowl gleich für zwei Tage vorbereitet und gut gekühlt im Kühlschrank zwischengelagert werden.

IKK BB-Genusstipp: Statt Eiern lassen sich 3 EL Kichererbsen aus dem Glas für die vegane Variante verwenden.

Rezept herunterladen