Gemeinsame Osterzeit

Gesund, bunt und fröhlich

IKK BB-Live Hack: Natürlich Ostereier färben mit Obst und Gemüse

Ostereier färben macht Spaß und funktioniert nicht nur mit speziellen Farben aus dem Supermarkt. Probieren Sie einfach mal Dinge aus, die Sie ohnehin schon im Kühlschrank vorrätig haben. Die Grundzutaten für einen gesund-bunten Ostereierspaß sind schnell zusammengestellt: Sie benötigen gekochte Eier (braune Eier lassen sich gut färben, noch intensiver werden die Ergebnisse allerdings mit weißen Eiern). Außerdem braucht es einen Sud aus Wasser, Essig, Salz und dem jeweiligen Lebensmittel für die spezielle Farbe. Geben Sie die zunächst die färbende Zutat in einen Topf und sorgen Sie dafür, dass diese ganz mit Wasser bedeckt ist.  Geben Sie einen Schuss Essig und etwas Salz zur Mischung, alles 30 Minuten lang kochen lassen. Anschließend muss der Sud gefiltert werden und abkühlen. Die Eier kommen in den kalten Sud (vorsichtig einlegen, damit die Schale ganz bleibt) und über Nacht stehen gelassen. Am nächsten Morgen können Sie die Eier aus der Mischung nehmen und das Ergebnis bestaunen.

  • Türkise Eier: Erhalten Sie mit der färbenden Zutat Rotkohl
  • Rote Eier: Hierfür einfach die Schalen von mindestens sechs Zwiebeln auskochen
  • Dunkelblaue Eier: Eine Schale Blaubeeren in den Sud geben
  • Gelbe Eier: Als färbende Zutaten vier Karotten und etwas Kurkuma verwenden
  • Pinke Eier: Mit ungeschälter, frischer Roter Beete arbeiten

Familienversicherung: Sind Sie eigentlich schon IKK BB-Familie?

Eine Familie - eine Krankenversicherung: Das ist die perfekte "IKK BB-Familie". Alle in einer Kasse, das spart eine Menge Zeit und Nerven. Vor allem, weil sich für Internetnutzer immer mehr Geschäftsvorgänge auch bequem in der Online-Filiale „Meine IKK BB“ erledigen lassen. Immer mehr Bürokratie, Anträge und Entscheidungen, das heißt mehr Eigenverantwortung und Aufmerksamkeit in allen Lebenslagen. Das gilt auch für den Beratungs- und Betreuungsbedarf rund um die Krankenversicherung mit allen Rechten, Pflichten und Chancen. Am besten also, die Krankenversicherung der ganzen Familie liegt in einer kompetenten Hand, z.B. bei der IKK BB.

Unser Tipp: Ist Ihr Ehepartner noch in einer anderen Krankenkasse versichert? Dann denken Sie doch darüber nach, wie viel Zeit und Umstände Sie sparen, wenn die ganze Familie bei der IKK BB versichert wäre und dort sämtliche Krankenversicherungsangelegenheiten der Erwachsenen und der kostenfrei mitversicherten Kinder mit Blick auf den Bedarf aller Familienmitglieder erledigt werden. Hier finden Sie weitere Informationen zur:

Familienversicherung bei der IKK BB

Für Familien hat die IKK BB übrigens ein ganz besonderes Leistungspaket: Sie profitieren nicht nur vom IKKIds-Programm, sondern auch von einem umfassenden Erinnerungsservice und speziellen U-Vorsorgeuntersuchungen.

Rezept des Monats

Vegetarisch geniessen

Spanische Kartoffeltortilla

ZUBEREITUNG: Kartoffeln 10 Minuten kochen, weitere 10 Minuten in der Nachwärme garen, etwas abkühlen lassen (Tipp: gekochte Kartoffeln vom Vortag verwenden). Kartoffeln pellen und in mitteldicke Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin anbraten. Tomaten waschen, putzen und in dünne Scheiben
schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Tomatenscheiben und Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Paprika würzen. Eier mit der Milch verrühren. Schnittlauch waschen, fein hacken und dazugeben. Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffel-Tomaten-Mischung geben. Die Pfanne mit einem Deckel schließen
und bei geringer Hitze in ca. 10 Minuten stocken lassen.
Die Pfanne z. B. mit einem Springformboden vom selben Durchmesser abdecken, mit einer Hand festhalten und mit der anderen die Pfanne stürzen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Tortilla mit der anderen Seite nach oben wieder in die Pfanne gleiten lassen. 3 Minuten in der Nachwärme fertig garen.

Rezept herunterladen