Sie sind hier: > Startseite > Gesundes Frühstück
Quelle: brooke-lark/unsplash
Kostenloses Servicetelefon
0800 - 88 33 244
Mo - Do 8-19 Uhr, Fr 8-17 Uhr


DE-Mail schicken

Schluss mit Frühstücksmuffeligkeit!  

Ein optimaler Start in den Tag? Für die einen ist es eine heiße Dusche, für die anderen möglichst viel Zeit, die noch im kuschligen Bett verbracht werden kann. Dabei lohnt es sich, morgens etwas Zeit fürs Frühstück einzuplanen. Machen Sie Schluss mit Coffee-to-go und lieblos belegten Kiosk-Brötchen. Hier sind drei schnelle und gesunde Rezepte für ein echtes Power-Frühstück.

Wer frühstückt, ist leistungsfähiger und bringt den Kreislauf in Schwung

Nachts leert sich der Energietank des Körpers. Wer morgens Nährstoffe zu sich nimmt, der gibt dem Kreislauf nicht nur den nötigen Schwung, sondern kurbelt auch gleich den Stoffwechsel an. Auch das Gehirn braucht schon morgens Futter - und zwar in Form von Kohlenhydraten! Wer morgens frühstückt, ist nicht nur leistungsfähiger sondern vermeidet auch Hungerattacken.

Quelle: rachel-lees/unsplash

Satte Stulle

Zutaten: Vier Scheiben Vollkornbrot, eine halbe Avocado, 150 Gramm körnigen Frischkäse, Rauke oder Sprossen, Pfeffer/Salz

Zwei Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, die halbe Avocado in Scheiben schneiden, auf den Frischkäse legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Bedarf mit Raukeblättern oder Sprossen garnieren. Mit je einer weiteren Brotscheibe belegen.

Tipp: Wer mag, garniert die satte Stulle auch mit einer Scheibe Räucherlachs.

Quelle: jennifer-pallian/unsplash

Power-Schale

Zutaten: TK-Beerenfruchtmischung, Bircher-Müslimischung, ein Teelöffel geraspelte Mandeln, ein kleiner Apfel, Naturjoghurt

Über Nacht eine Handvoll TK-Früchte auftauen lassen, den Apfel raspeln. Vier Esslöffel Müslimischung, einen Teelöffel geraspelte Mandeln und den geriebenen Apfel mit Naturjoghurt mischen. Dann die Beeren über die Mischung geben und nach Geschmack mit Ahornsirup süßen.

Tipp: Wer es noch süßer mag, kann statt Müsli auch knuspriges Granola verwenden.

Quelle: francesca-hotchin/unsplash

Super-Smoothie

Zutaten: 100 ml Milch, 200 g TK-Himbeeren, 100 g Naturjoghurt, eine Banane, ein Esslöffel Haferflocken, ein Esslöffel Honig oder Ahornsirup (für eine Portion)

Die Banane schälen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Wer es flüssiger mag, gibt mehr Milch in die Mischung.

Tipp: Auch andere TK-Früchte eignen sich für diesen leckeren Frühstücks-Smoothie. Sofern vorhanden können natürlich auch frische Früchte gemixt werden.